Kann man eine austauschbare Umschlagmanschette auf ein normales Hemd stülpen oder wie geht das?

Die austauschbare Umschlagmanschette lässt sich nur anlegen, wenn das Hemd entweder –
a) bereits über eine angenähte Umschlag- bzw. Doppelmanschette verfügt. Dann wird die austauschbare Variante einfach darübergelegt und alle Öffnungen werden durch Manschettenknöpfe miteinander verbunden.

oder

b) über eine Kombimanschette verfügt (das heißt, die Manschette kann sowohl mit den zwei hintereinander angenähten Knöpfen geschlossen als auch theoretisch mit Manschettenknöpfen getragen werden). Dann wird ein Knopf nach innen durchgeschoben und macht somit den Weg für die “mobile” Umschlagmanschette frei. Vorgang des Anlegens, siehe oben.

 

Darf ich ein Kurzarmhemd und eine Krawatte miteinander kombinieren?

Bitte nicht und sind die Temperaturen noch so warm. Zur Krawatte passt nur ein langärmliges Hemd. Wenn es die Situation erlaubt, darfst du die Ärmel gerne aufschlagen. Achte beim Kauf auf leichte, qualitativ hochwertige und atmungsaktive Stoffe. Ideal sind Baumwolle und Leinen.

 

Darf ich zum Smoking normale Lederschuhe tragen?

Du darfst. Halte aber bitte folgende Stil-Gebote ein: Die Schuhe sind schwarz, geschnürt, aus Glattleder ohne Lochmusterung und verfügen über eine feine Sohle. Am besten putzt du die Schuhe mit einer Politur auf Hochglanz. Fertig.

 

Muss ich zum Smoking eine Fliege tragen oder geht auch eine schwarze Krawatte?

Lieber nicht. Eine Krawatte zum Smoking bleibt tabu, auch wenn sie schwarz ist. Fliege ruhig auf Fliege. Sie rundet den Smoking glanzvoll ab. Für ungeübte Hände gibt es eine Vielzahl an vorgebundenen Modellen.

 

Gehen meine Boxershorts unter einer Anzughose?

Trage bitte niemals Boxer-Shorts unter deiner Anzughose. Der weite Stoff der Shorts zeichnet sich ab und dehnt deine Hose unvorteilhaft aus. Dein Gesäß erscheint plötzlich größer, als dir vielleicht lieb ist. Bleibe untendrunter unsichtbar – am besten durch Boxer-Briefs. Die liegen enger auf der Haut an und sind in ihrer Form viel anpassungsfähiger. Es gibt heute zahlreiche ergonomische Modelle, die sich wie eine zweite Haut anfühlen.