Die Uhr als täglicher Begleiter ins Büro oder zu wichtigen Meetings soll vor allem Kompetenz und Seriosität ausstrahlen. Sie kann minimalistisch, aber auch etwas großzügiger gestaltet sein.

Wie der Besitzer soll auch die Uhr einen dynamischen Charakter besitzen. Jedoch darf sie nicht aufdringlich wirken. Im Idealfall harmoniert die Uhr mit allen Hemden und Anzügen. Und nicht nur die Optik muss passen – das Material und die Funktionen spielen ebenso eine wichtige Rolle, um das richtige Statement zu setzen.

So einen Vielkönner lanciert jetzt Wempe: „Iron Walker“ nennt er sich und kommt gleich mit 16 Modellvarianten mit Automatik- und Quarzwerken daher. Die Bezeichnung der neuen Uhrenlinie lässt uns an die wohl berühmteste Mittagspause auf einem Wolkenkratzer denken. Die gleichnamige Werbefotografie aus dem Jahre 1932 entstand während des Baus des Rockefeller Centers. Wie die legendären Stahlbauarbeiter, die auf Stahlbalken für Hochhäuser in schwindelerregender Höhe balancierten, präsentieren sich die neuen Armbandchronometer aus Edelstahl.

Die Uhrenlinie von Wempe ist betont selbstbewusst und strahlt zeitlose Eleganz gepaart mit sportiver Funktionalität aus. Der Ursprung der Iron Walker liegt bereits zehn Jahre zurück, als die Inhaberin Kim-Eva Wempe gemeinsam mit Bernhard Stoll, CEO Watch Division, den Namen schützen ließen: „Inspiriert von einer Reportage über die amerikanischen Stahlbauarbeiter, die ohne Absicherung arbeiten und das Gerippe eines Wolkenkratzers montieren“, so Bernhard Stoll, „entstand die Idee einer Uhr mit einem präzisen Edelstahlgehäuse und integrierten Bandanstößen.“ Die Charakterstärke der neuen Linie kommt beim Design der Gehäusearchitektur aus veredeltem 316L Stahl mit kantigen sowie abgerundeten Flankenprofilen, die facettenreich mattiert und poliert sind, besonders zum Tragen.

Seit der Lancierung der Marke Wempe Glashütte I/SA im Jahr 2006 ist dies die dritte Uhrenlinie des 142-jährigen Hamburger Familienunternehmens.

 

IRON WALKER Automatik Herrenuhr (schwarz) Edelstahl

 

IRON WALKER Automatik Herrenuhr (weiß) Edelstahl

 

IRON WALKER Automatik Taucheruhr (schwarz) Edelstahl

 

IRON WALKER Automatik Taucheruhr (blau) Edelstahl

 

IRON WALKER Automatik Chronograph (schwarz) Edelstahl

 

IRON WALKER Automatik Chronograph (blau) Edelstahl

 

Mein Favorit ist der Iron Walker Automatik Chronograph mit blauem Zifferblatt. Blau ist seit Jahren Trend – und wird es auch in Zukunft bleiben. In Kombination mit Edelstahl wird der Zeitmesser zum ultimativen Hingucker am Handgelenk. Er wirkt maskulin, sportlich und gleichzeitig elegant. Perfekt für den Geschäftsalltag und den Afterwork-Drink an der Bar. Blau ist eben ein echter Alleskönner. Der Iron Walker Automatik Chronograph ist für 3.675 Euro zu haben.

Die neue Armbanduhren-Linie von Wempe Iron Walker ist seit heute erhältlich. Hier geht es zu allen Modellen.

© WempeMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken