Verlangt eine Veranstaltung den Dresscode "Black Tie", dann bedeutet das für uns Männer unweigerlich nur eines: der Smoking betritt die Bühne. Charakteristische Veranstaltungen sind Opernbälle, Theaterpremieren, Hochzeiten, Galaempfänge, bisweilen auch Silvester-Partys. Das Wort Black Tie verweist dabei auf die schwarze Fliege. In Amerika wird der Smoking Tuxedo, in England dagegen Dinner Jacket genannt. Der Black Tie-Anzug ist weniger formell als der White Tie, jedoch konventioneller als der alltägliche Business-Anzug.

Bei der Dresscode-Vorgabe "Black Tie Optional" wird uns die Wahl zwischen einem Smoking mit schwarzer Fliege oder einem klassischen Anzug in gedeckten Farben und mit edler Krawatte überlassen.

JETZT BLACK TIE LOOKS ENTDECKEN

Zurück zum Glossar

was-heisst-black-tie

© MRPORTER.com