Die zweimal jährlich stattfindende Männermode-Messe Pitti Uomo ist ein essentieller Termin für Händler und Einkäufer. Viele der vorgestellten Looks werden wir bald in den Geschäften und online sehen. Die Messe wurde 1972 ins Leben gerufen. Letzte Woche fand die 93. Ausgabe in Florenz statt.

Spannender als die Models auf den Laufstegen sind vor allem die Herren vor der Tür. Die Rede ist von den zahlreichen Modebloggern und Instagram-Stars, die von überall anreisen, um den Pressefotografen ihre ganz eigenen Trends vorzuführen. Sie werden als „Pitti Peacocks” bezeichnet – zu Deutsch Pitti Pfauen. Wortwörtlich wird stolz der prächtige Federfächer ausgepackt. Je mehr, je besser. Die Männer tragen maßgeschneiderte Sakkos zu Oversize-Hosen, Maßhemden, Hüte, Pelzkragen, bunte oder gar keine Socken und selbstverständlich polierte Oxfords.

Unter all den Pfauen fallen mir besonders die älteren Semester auf. Männer mit grauen Haaren, Vollbart, Tattoos und Sixpack erobern seit einiger Zeit das soziale Netz. Ich habe die besten Looks für euch herausgesucht. Vorhang auf für die Pitti-Best-Ager!

 

#pittiuomo#pittipeople#firenze#italy#luisgarciajewellery1961#oficina38

Ein Beitrag geteilt von Luis Garcia (@luisgarcia1961) am

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Header-Foto: © iStock

You May Also Like