Der Markt für Vintage-Uhren boomt wie noch nie

Aktien, Immobilien, Gold, Kunst: Viele Investitionen gelten als lukrative Geldanlage. Top-Renditen sind aber auch mit Uhren drin – vor allem mit alten und gebrauchten Luxusuhren. Denn mit der Zeit gewinnen sie an Wert.

Die Beraterfirmen Boston Consulting Group und McKinsey haben eine Studie zum Thema Vintage-Uhren herausgebracht und bestätigen: Der Markt für Vintage-Uhren boomt wie noch nie.

Mit etwa 21 Milliarden Euro wächst der Markt jährlich zwischen 8-10% und damit schneller als die Luxusbranche insgesamt. Bis 2025 wird ein Umsatz von 25-27 Milliarden Euro prognostiziert. Der Markt für neue Uhren werde hingegen nur um 1-3% wachsen.

Der Münchner Vintage-Uhrenhändler Hubertus Reygers fügt hinzu: „Die Nachfrage nach Vintage-Uhren, vor allem als Investitionsobjekt und Wertanlage in unsicheren Zeiten, steigt weiter. Jede neuwertige Uhr, die man heute kauft, fällt zunächst auf die Hälfte ihres Wertes. Man muss fast eine Generation warten, bis ihr Wert, aufgrund einer Renaissance, die interessant wird für den Markt, wieder steigt. Am besten sucht man gleich eine gute Vintage-Uhr im Mittelfeld. Da ist das Potential der Wertsteigerung viel eher gegeben“.

Ob eine alte Uhr wertvoll ist, oder noch wird, ist vor allem von dem Erhaltungszustand abhängig. Je originaler der Zustand der Uhr ist, desto besser wird sie sich am Markt halten.

Wir stellen Euch unsere aktuellen Uhren-Highlights vor, die sich am besten für eine Investition eignen. Die Uhren könnt Ihr direkt über uns beziehen.

Rolex GMT-Master Pepsi von 1984

Stahl, 40 mm, schwarzes Zifferblatt mit 24-Stunden-Zeiger, drehbare 24-Stunden-Lünette in Blau & Rot für 14.750 Euro

Weitere Infos zur Uhr

Rolex Day-Date von 1967

18K Gold, 36 mm, mit Wochentagsanzeige für 9.450 Euro

Weitere Infos zur Uhr

Jaeger-LeCoultre Memovox “Snowdrop” von 1973


18K Gold, 36 mm, verschraubtes Gehäuse für 12.450 Euro

Weitere Infos zur Uhr

Omega Speedmaster Pre Moon von 1967

Stahl, Omega Kaliber 321, 42 mm für 9.800 Euro

Weitere Infos zur Uhr

Heuer Carrera “Dato 45” von 1966

Edelstahl, 36 mm, silberfarbenes Zifferblatt mit Datumsfenster bei 9 Uhr für 6.750 Euro

Weitere Infos zur Uhr 

IWC Mark X Pilot von 1944

Edelstahlgehäuse, 35 mm, schwarz mit seltener Originalpatina und cognacfarbenen Leuchtpunkten für 8.450 Euro

Weitere Infos zur Uhr

Häufige Fragen zu Vintage-Uhren beantwortet der Uhrenhändler & Experte Hubertus Reygers in unserem Videoglossar